Hund nach Zusammenstoß mit Radfahrer vermisst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Ein Hund wurde am Mittwoch von einem Radfahrer angefahren und wird seitdem vermisst. Die Hundebesitzerin ging mit ihrem Dackel gegen 20 Uhr spazieren.

Für den Spaziergang mit ihrem Hund wählte sie einen Feldweg zwischen SITECO und Schwimmbad. Der Radfahrer, der ohne Licht unterwegs war, fuhr gegen den Hund und stürzte zu Boden. Dabei muss sich der Radfahrer an der Schulter verletzt haben. Ohne sich weiter um den verletzten Hund zu kümmern, fuhr er in Richtung SITECO fort. Der verletzte, nicht angeleinte Dackel lief weg und ist seitdem verschwunden. Eine sofortige Suche nach dem Hund blieb ergebnislos.

Wer Hinweise zu dem Vorfall und dem vermissten grauhaarigen Mischling Dackel/Terrier geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 08669 / 8614-0 zu melden. Ebenso wird der Radfahrer gebeten, sich bei der Polizei Traunreut zu melden.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser