Hund beißt Jogger

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Am Sonntag hat ein Labrador einen 52-jährigen Jogger gebissen. Der Mann trug eine blutende Wunde davon, die Hundehalterin muss mit einem Strafverfahren rechnen.

Am Sonntag, kurz vor Mittag, wollte in der Pidinger Au, auf dem Dammweg entlang der Saalach, eine 45-jährige Radfahrerin, die einen Labrador an der Leine neben dem Rad mitführte, einen 52-jährigen Jogger überholen. Um auf sich aufmerksam zu machen, klingelte sie, als sie sich dem Mann von hinten näherte.

Dieser hörte das Klingeln aber nicht, da er mit Kopfhörern Musik hörte. Beim Vorbeifahren schnappte der Hund zu und verletzte den Mann an der Hüfte. Dieser trug eine blutende Wunde davon und wurde vorsorglich mit dem BRK-Fahrzeug in das Kreiskrankenhaus verbracht. Gegen die Hundehalterin wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser