Bei Holzarbeiten am Kopf verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Ein 28-jähriger Reichenhaller verletzte sich am Mittwoch bei Häckselarbeiten. Ein Stück Holz schleuderte gegen seinen Schutzhelm.

Am Mittwoch, gegen 9 Uhr, verletzte sich ein 28-jähriger Mann aus Bad Reichenhall leicht. Der Reichenhaller arbeitete an einem Häcksler. Ein Stück gehäckseltes Holz schleuderte aus dem Häcksler und traf den 28-Jährigen am Visier des Schutzhelmes. Der 28-Jährige erlitt einen Schock und eine Platzwunde über dem Auge. Er wurde zur Behandlung vom BRK ins Bad Reichenhaller Krankenhaus gebracht.

Am Schutzhelm entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser