Zwei Verletzte bei Unfall

Grassau - Ein 44-jähriger Autofahrer ist am Mittwochmorgen mit seinem Pkw auf die linke Fahrspur gekommen und mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengekracht.

Ein 44-jähriger Rottauer fuhr am Mittwochmorgen mit seinem Pkw auf der B 305 von Rottau in Richtung Grassau. In einer langgezogenen Rechtskurve im Ortsteil Griesenbach kam er dabei mit seinem Fahrzeug zu weit nach links, bis er teilweise auf der linken Fahrspur war. In diesem Moment kam ihm eine 61-jährige Marquartsteinerin mit ihrem Pkw entgegen, die in Richtung Rottau fuhr. Diese konnte nicht mehr ausweichen und der entgegenkommende Rottauer stieß mit seiner linken Fahrzeugseite gegen die linke Fahrzeugseite der Marquartsteinerin. Nach dem Zusammenstoß schrammte die Marquartsteinerin an der Leitplanke entlang, bis sie zum Stillstand kam.

Der Rottauer kam mit seinem Pkw ins Schleudern und prallte anschließend in die Leitplanke. Bei dem Unfall wurden beide Beteiligte glücklicherweise nur leicht verletzt. Beide wurden vom BRK ins Krankenhaus Prien verbracht. An den Fahrzeugen und der Leitplanke entstand Sachschaden in Höhe von etwa 17000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser