Tourist (75) verursacht Unfall

Hörafing - Aufgrund seiner Unachtsamkeit verursachte ein Franke am Donnerstagnachmittag einen Unfall auf der B304. Beide Unfallwagen mussten abgeschleppt werden.

Aufgrund Unachtsamkeit eines Fahrzeuglenkers aus Franken, der in der Gegend Urlaub macht, kam es am 19. Juli gegen 14 Uhr auf der B304 in der bei Hörafing zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen.

Der 75-jährige Fahrzeuglenker eines Opel Meriva aus Fürth hatte sich auf dem Weg nach Waging verfahren und bog von der B304 nach links Richtung Kumpfmühle ab. Dabei übersah er einen aus Richtung Teisendorf heranfahrenden Renault Clio der von einer 48-jährigen Teisendorferin gelenkt wurde. Der Abbiegevorgang fand offensichtlich so abrupt vor dem Clio statt, dass keinerlei Chance bestand, auf das querstehende Fahrzeug zu reagieren und dieses rechts hinten an der Türe frontal vom Renault erfasst wurde. Die Fahrzeuge wurden stark beschädigt.

Beim Verursacher dürfte die Reparatur ca. 8000 Euro kosten, der Clio hat nur noch Schrottwert so dass der Schaden auf ca. 2500 Euro geschätzt wird. Das alle Personen den Sicherheitsgurt angelegt hatten und beide Fahrzeuge mit Airbags ausgestattet waren, hat die Insassen vor schwereren Verletzungen bewahrt.

Dennoch mussten die Ehefrau des Unfallverursachers und die Frau aus Teisendorf mit dem Notarztwagen zur ärztlichen Untersuchung in das Krankenhaus Traunstein verbracht werden, weil sie über Schmerzen im Brustbereich klagten. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser