Unterschlagenen Mercedes sichergestellt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bergen - Auf der A8 konnten Schleierfahnder ein unterschlagenes Auto sicherstellen. Der Fahrzeughalter hätte den Mercedes im Wert von 55.000 Euro bereits 2011 zurückgeben müssen.

Einen unterschlagenen Mercedes konnten Beamte der Polizeiinspektion Fahndung Traunstein am Freitagnachmittag, 23. März, sicherstellen. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Die Schleierfahnder dirigierten den auf der Autobahn in Richtung München fahrenden Mercedes mit slowenischer Zulassung zur Kontrolle in die Tank- und Rastanlage Hochfelln. Bei der Kontrolle des Coupes mit einem Zeitwert von über 55.000 Euro, wurde die von slowenischen Behörden veranlasste Ausschreibung wegen Unterschlagung festgestellt.

Wie die Ermittlungen bisher ergaben, dürfte der Fahrzeughalter seine Leasing- oder Finanzierungsraten nicht bezahlt haben. Somit hätte das Fahrzeug bereits im Jahr 2011 zurückgegeben werden müssen. Fahrer und Beifahrer zum Kontrollzeitpunkt hatten nach derzeitigem Ermittlungsstand nichts mit der Unterschlagung zu tun und konnten auf freien Fuß gesetzt werden.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser