Hochprozentige Jugendkontrollen in Waging

Waging - Polizisten haben im Zuge von Jugendschutzkontrollen mehrere alkoholisierte Jugendliche aufgegriffen. Einem Lokal droht nun ein Nachspiel:

In der Nacht von Freitag auf Samstag, den 03. Dezember 2011 führten Polizeibeamte des Einsatzzuges Traunstein eine Jugendschutzkontrolle in einer Lokalität in der Nähe von Waging durch.

Um 01.45 Uhr wurde durch zivile und uniformierte Kräfte in dem Lokal Ausschau nach jugendlichen Besuchern gehalten. Es wurden sieben Personen unter 18 Jahren festgestellt. Bis auf zwei Personen waren alle alkoholisiert. Der Grad des Alkoholkonsums hielt sich bei den meisten erfreulicherweise in Grenzen und so waren die Maßnahmen der Polizei einfach zu erklären und eine kooperative Verständigung möglich.

Ein 17-Jähriger gab an, dass er an der Bar auch branntweinhaltige Getränke gekauft hat. Er hatte über 1,4 Promille und war bei den Alkoholmessungen der Spitzenreiter und erkennbar betrunken. Auch andere Jugendliche gaben auf Befragen an, dass sie zum Teil Getränke mit Schnapsinhalt direkt an der Bar gekauft haben. Eine Zuordnung zu den Ausschankkräften war nicht mehr möglich, sie wurden jedoch von den Beamten auf die Problematik angesprochen.

Dem Landratsamt Traunstein wird nun die entsprechende Ordnungswidrigkeiten-Anzeige vorgelegt. Dort wird alles Weitere entschieden. Der Veranstalter muß mit einem Bußgeldbescheid rechnen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser