Herabfallendes Eis beschädigt Windschutzscheibe

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waging am See - Am Montag ereignete sich gegen 7.10 Uhr auf der Staatsstraße 2105 bei Waging am See ein Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Ein bislang unbekannter Lenker eines gelb-roten Lkw-Anhänger-Zuges befuhr die Staatsstraße in Richtung Taching am See. Auf Höhe der Überführung zur Strandbadallee kam ein 58-jähriger Kirchanschöringer mit einem mit 48 Schulkindern besetzten Schulbus entgegen. Bei der Begegnung verlor der Lkw-Zug Eisplatten vom Planenaufbau, die unter anderem auch gegen die Windschutzscheibe des Schulbusses flogen. Die Windschutzscheibe ging dabei zu Bruch. Der Lkw-Lenker, der den Unfall möglicherweise nicht einmal bemerkt hat, setzte seine Fahrt in Richtung Tittmoning fort.

In der Windschutzscheibe des Lkw befand sich ein größeres auffällig beleuchtetes Kreuz. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Am Bus entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei Laufen unter Tel. 08682 / 89880.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser