Laufener Polizei bittet Bevölkerung um Mithilfe

Ungebetene Gäste - Eindringlinge sorgen für Ärger in leer stehendem Baiuvarenhaus

Zwischen Donnerstag und Sonntag kam es im Baiuvarenhaus im Waginger Kurpark zu einem Hausfriedensbruch durch Unbekannte. Die Täter hielten sich unbefugt in dem leer stehenden Haus auf und hinterließen Müll.

Die Pressemeldung der Polizeiinspektion Laufen im Wortlaut:


Waging a.See - Im Zeitraum von Donnerstag, den 18. Februar 10 Uhr, bis Sonntag, den 21. Februar 16 Uhr, kam es im Baiuvarenhaus im Kurpark in 83329 Waging am See zu einem Vorfall, welcher den Eigentümern Sorgen bereitet.

Bislang unbekannte Personen hielten sich unberechtigt im Haus auf und hinterließen hierbei den angefallenen Müll. Das Haus steht Interessierten jeder Zeit offen, ein nicht ordnungsgemäßes Benutzen der Räumlichkeit kann jedoch den Straftatbestand des Hausfriedensbruches erfüllen. Die Hinterlassenschaften von „ungebetenen“ Gästen fordert den Mitarbeitern des Vereines für Heimatpflege und Kultur unnötige Zeit ab. 


Durch die Polizeiinspektion Laufen wurden Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruches sowie Sachbeschädigung aufgenommen. Zeugen des Vorfalles werden gebeten sich an die Rufnummer 08682/8988-0 zu wenden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Kommentare