Vandalismus nach Faschingsball

Saaldorf - Eine Gruppe von Randalierern zog durch Saaldorf und beschädigte elf Autos, einen Briefkasten und eine Fensterscheibe. Die Polizei bittet um Hinweise.

Mindestens elf beschädigte Pkw, ein Briefkasten und eine eingeschlagene Fensterscheibe sind das Ergebnis einer Gruppe von Randalierer, die am 5. Februar, ab 2 Uhr, nach dem Besuch des Faschingsballes in der Mehrzweckhalle, durch Saaldorf zogen. Die Spur der Verwüstung erstreckte sich von der Mehrzweckhalle, über die Stalberstraße, Schwellstraße, Kirchenstraße, Stalberstraße zur Unteren Straße. Leider ging bei der Polizeiinspektion Freilassing kein einziger Anruf ein, obwohl mehrere Geschädigte die Täter gehört und gesehen hatten. Die Polizei sucht daher auf diesem Weg weitere Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können.

Laut Angaben eines Geschädigten waren gegen 2.10 Uhr zwei Jugendliche in der Stalberstraße unterwegs in Richtung Ortsmitte Saaldorf. Der Anwohner beobachtete, wie zwei Jugendliche seinen Briefkasten aus der Verankerung traten und auf die Stalberstraße warfen. Dann zogen sie in Richtung der Schule weiter und randalierten auch dort. Nachdem er seinen Briefkasten von der Straße geholt hatte kamen gegen 2.30 Uhr erneut drei Jugendliche vorbei, die gegen die Straßenlaternen traten und grölten.

Der entstandene Sachschaden liegt bei einer Höhe von mehreren Tausend Euro. Zeugen werden dringend gebeten, sich bei der Polizei Freilassing unter der Nummer 08654 / 46180 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser