Radler (72) übersehen: Es kam zum Unfall

Grassau - Im Ortsteil Kucheln kam es am Samstag zu einem Unfall: Eine 27-jährige Autofahrerin übersah beim Abbiegen einen Radfahrer.

Am 28. März kam es gegen 15.30 Uhr im Grassauer Ortsteil Kucheln zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 72-jähriger Radfahrer aus Unterwössen leicht verletzt wurde.

Der sportliche Rentner war mit seinem Mountainbike auf dem Radweg Richtung Rottau unterwegs, als vom Betriebsgelände eines Autohauses ein Pkw den Radweg zur Bundesstraße queren wollte. Aufgrund der unübersichtlichen Ausfahrt erkannte die 27-jährige Autofahrerin, ebenfalls aus Unterwössen, den von rechts kommenden Radfahrer zu spät, so dass es zum Zusammenstoß kam. Dabei erlitt der Radler leichte Gesichtsverletzungen und Prellungen, konnte aber nach kurzer Behandlung im Krankenhaus Traunstein wieder entlassen werden. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 700 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser