Motorradfahrer verletzt sich

+

Grassau - Ein Motorradfahrer war Freitagmorgen mit seinem Motorrad unterwegs, als er plötzlich stürzte und sich verletzte. Schuld war offenbar der Alkoholpegel.

Mehr Fotos finden Sie hier

Am Freitag den 27.Juli 2012 gegen 10.35 Uhr fuhr ein 55-jähriger Mann aus dem Achental mit seinem Motorrad Suzuki auf der B305 von Grassau Richtung Rottau. Kurz vor Klaushäusl stürzte er aus bislang nicht geklärter Ursache. Hierbei wurde 

Der Fahrer erlitt mittelschwere Verletzungen und musste zur Behandlung ins Krankenhaus. Der Fahrer war alkoholisiert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser