Bank und Schule beschmiert

Grassau/Marquartstein - Ein Unbekannter hat drei öffentliche Gebäude mit Graffiti verziert. Darunter eine Realschule und eine Filiale der Volks- und Raiffeisenbank.

Im Verlauf der letzten Woche brachte ein bislang unbekannter Täter an der Achental- Realschule in Marquartstein, sowie an der Volks- und Raiffeisenbank in Grassau Grafitti und Schmierereien an. Bei den Schmierereien handelt es sich um Schriftzüge, welche mit einer nicht abwaschbaren Farbe angebracht wurden.

Die Tatzeit war jeweils nachts. Es entstand ein erheblicher Schaden, da die Beseitigung des Graffiti erhebliche Kosten verursacht.

Die Polizei bittet im Zuge der Ermittlungen wegen Sachbeschädigung um Hinweise zu den oben genannten Fällen oder weiterer noch nicht angezeigter Schmierereien (Telefonnummer: 08641 / 95410)

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser