Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ersthelfer als Zeuge gesucht

Grassau: Frau auf Aldi-Parkplatz verletzt

Grassau - Am Samstag, den 24. Juni, wurde eine Fußgängerin auf dem Aldi-Parkplatz verletzt. Jetzt sucht die Polizei einen ihrer Helfer als Zeugen.

Am Samstag, den 24. Juni, gegen 17.30 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz des Aldi Grassau ein Vorfall zwischen einer Fußgängerin und einem Auto. Bei diesem Vorfall wurde die Fußgängerin verletzt. 

Der Fußgängerin leistete ein Mann Hilfe, der von der Polizei Grassau jetzt als möglicher Zeuge gesucht wird. Die männliche Person war zwischen 50 und 60 Jahre alt, etwa 170 groß, hatte lange grau-weiße Haare, die zu einem Pferdeschwanz gebunden waren. Dieser Mann wird gebeten sich bei der Polizei Grassau unter der Tel. Nr. 08641/95410 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare