Grabscher in Prien unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Ein unbekannter Mann boxte und begrabschte zum zweiten Mal eine 19-jährige Prienerin auf ihrem Nachhauseweg in der Alten Bernauer Straße. Die Polizei bittet um Hinweise.

Eine 19-jährige Prienerin wurde am Samstag, den 23. Juli, gegen 4 Uhr Früh auf dem Nachhauseweg von einem bis dato unbekannten Mann angegriffen und in den Bauch geboxt. Der Vorfall ereignete sich in der Alten Bernauer Straße Höhe der Brücke über den Mühlbach. Wie die Prienerin in ihrer Vernehmung angab, versuchte sie der Mann festzuhalten. Während sie schrie, konnte sie sich losreissen und nach Hause laufen.

Nebenbei gab die Prienerin an, dass sie bereits im Mai diesen Jahres von demselben Mann angegangen worden sei. Damals sprach er sie an der gleichen Stelle an, griff ihr an die Brüste und an den Hintern. Wie auch am vergangenen Wochenende packte er sie an den Armen. Nach Hilferufen und schreien konnte sie sich losreissen.

Die Polizei hat sie damals nicht verständigt, weil der Täter am Ende von ihr abgelassen hat und nichts weiter passiert war. Die junge Frau beschrieb den Täter auf etwa 40 bis 50 Jahre, etwa 180 cm groß, kräftige Statur mit Bauchansatz, dunkle Haare, starken drei-Tage-Bart. Weiter gab sie an, dass er insgesamt eine ungepflegte Erscheinung war und nach Alkohol roch.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Prien am Chiemsee unter der Telefonnummer 08051 / 9057-0 entgegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Prien

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser