Autounfall an Kreuzung bei Grabenstätt

Autofahrerin (27) übersieht beim Abbiegen einen Skoda - Es kracht

Grabenstätt - Beim Abbiegen übersah am Donnerstag, den 31. Oktober, eine 27-jähirge Autofahrerin einen Skoda, der gerade auf der Straße unterwegs war.

Polizeimeldung im Wortlaut:

Eine 27-Jährige aus Ruhpolding wollte am Donnerstag, gegen 7.50 Uhr, mit ihrem Ford Transit von der Kreisstraße aus Richtung Marwang kommend nach links auf die Staatsstraße in Richtung Seebruck abbiegen. Dabei übersah sie eine 60-Jährige aus Chieming, die mit ihrem Skoda Fabia von Seebruck in Richtung Traunstein unterwegs war und es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos.

Bei dem Unfall wurden beide Beteiligte leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Traunstein verbracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 19.000 Euro, sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Zur Absicherung und Reinigung der Fahrbahn war die Freiwillige Feuerwehr Erlstätt mit zwei Fahrzeugen und ungefähr 20 Mann vor Ort.

Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT