Rettungseinsatz in Grabenstätt

Traunsteiner (65) stürzt mit E-Bike: Schwer verletzt

Grabenstätt - Am Sonntagnachmittag kam gegen 16 Uhr in Grabenstätt-Innerlohen ein 65-jähriger E-Bike-Fahrer aus Traunstein aus noch unbekanntem Grund zu Sturz.

Da der 65-Jährige keinen empfohlenen Fahrradhelm trug, zog er sich erhebliche Kopfverletzungen zu. Mit dem Rettungshubschrauber wurde er in das Krankenhaus Traunstein geflogen. Dort wurde noch zusätzlich ein Bruch des Armes festgestellt.

Ein Innerlohener Anwohner konnte zufällig den Sturz des E-Bike-Fahrers beobachten. Dadurch kann eine Fremdbeteiligung an dem Unfall ausgeschlossen werden. Eine erste Überprüfung des E-Bikes ergab keinen Hinweis auf einen technischen Defekt am Fahrrad.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser