Eine teure "Nachtfahrt"

Grabenstätt - Teuer zu stehen kommt einen jungen Autofahrer eine nächtliche Trunkenheitsfahrt. Weil er noch in der Probezeit war, wird es besonders kostenintensiv.

Am Dienstag, 27.08.2013, gegen 1 Uhr, wurde in Grabenstätt ein Pkw-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde bei dem Fahrzeuglenker Alkoholgeruch wahrgenommen. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab knapp über ein Promille.

Der Fahranfänger muss nun mit einem Bußgeld, einem Monat Fahrverbot, Verlängerung der Probezeit und einer Nachschulung rechnen.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser