800 Euro Schaden in Grabenstätt

Motorradfahrer streift Auto im laufenden Verkehr

Grabenstätt - Am 13. Mai gegen 13 Uhr kam es auf der Umgehungsstraße St2096 bei Grabenstätt zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht.

Ein Motorradfahrer legte sich so weit in eine Kurve, dass er den Spiegel eines entgegenkommenden Autos streifte. Nach dem Zusammenstoß fuhr der Motorradfahrer mit seiner gelben Maschine einfach weiter. Der 56-jährige Autofahrer bleibt somit auf seinen eigenen Schaden von insgesamt rund 800 Euro sitzen.

Zeugen des Unfall, die Hinweise auf den Motorradfahrer geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Traunstein in Verbindung zu setzten (Tel. 0861/9873-110).

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser