Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

BMW und Audi kamen sich in die Quere

Grabenstätt - Wie haben sich ein BMW und ein Audi beim Überholen auf der A8 berührt? Einer der Fahrer ist verletzt und die Polizei sucht Antworten.

Am Montag, den 17. Juni, gegen 13.20 Uhr, kam es auf der Autobahn A8, Fahrtrichtung München, im Bereich der Baustelle bei Grabenstätt zum einem Unfall zwischen einem grünen BMW und einem schwarzen Audi A3. Die Fahrzeuge streiften sich bei einem Überholvorgang und fuhren schließlich an der Anschlußstelle Übersee aus. Der BMW-Fahrer verletzte sich leicht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 4000 Euro.

Da der Unfallhergang von beiden sehr widersprüchlich dargestellt wurde, möchten sich Zeugen des Vorfalls unter 08662 / 6682-0 bei der Verkehrspolizei Traunstein melden.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare