2500 Euro Schaden in Grabenstätt

Betrunkener 30-Jähriger begeht Unfallfucht

Grabenstätt - Am Donnerstag, dem 23. August, kam es auf dem Parkplatz des McDonalds in Oberwinkl zu einer Unfallflucht. Es entstanden rund 2500 Euro Schaden.

Am Donnerstag, gegen 22.10 Uhr, parkte der Fahrer eines VW Touran rückwärts auf dem Parkplatz des McDonalds in Oberwinkl aus und stieß dabei gegen den parkenden Audi eines 21-Jährigen aus Trostberg. Der Unfallverursacher fuhr anschließend weg ohne sich um den angerichteten Schaden von rund 2500 Euro zu kümmern.

Da sich der geschädigte Trostberger das Kennzeichen merken konnte, wurde der Verursacher schnell ausfindig gemacht. Der 30-Jährige aus Bergen wurde an der Halteranschrift angetroffen und der entsprechende Schaden an seinem VW Touran festgestellt. Der Grund für sein Verhalten dürfte seine Alkoholisierung gewesen sein. Der Führerschein des 30-Jährigen wurde sichergestellt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT