Geschwindigkeitsmessung in Berchtesgaden

Spitzenreiter wird mit über 130 km/h geblitzt - erlaubt war die etwa die Hälfte

Gmerk - Am Montag, den 01. Juni, führten Polizeibeamte des Einsatzzugs Traunstein Geschwindigkeitsmessungen an der Roßfeldstraße durch.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Die Beamten kontrollierten auf Höhe Gmerk die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. In der Zeit von 13.30 bis 15.30 Uhr mussten sechs Fahrzeugführer beanstandet werden. Der Tagesspitzenreiter wurden mit einer Geschwindigkeit von 132 km/h gemessen. Ihn erwartet ein Bußgeld in Höhe von 240€, zwei Punkte im Fahreignungsregister, sowie einem Monat Fahrverbot.

Pressemitteilung der Operative Ergänzungsdienste Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare