Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bergwacht Berchtesgaden und Hubschrauber im Einsatz

Gleitschirmflieger stürzt im Bereich der Funtenseetauern ab und verletzt sich schwer

Ein Gleitschirmflieger ist am Mittwochnachmittag (8. August) im Bereich der Funtenseetauern abgestürzt. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am Mittwoch, 8. September, flogen gegen 15.15 Uhr zwei Männer mit ihren Gleitschirmen im Bereich der Funtenseetauern. Aus noch nicht geklärter Ursache stürzte einer der beiden ab und zog sich schwere Verletzungen zu.

Sein Begleiter landete nahe der Absturzstelle, setzte den Notruf ab und leistete sofort Erste Hilfe bei dem abgestürzten Gleitschirmpiloten. Der Verletzte wurde sodann durch die Bergwacht Berchtesgaden in Zusammenarbeit mit einer Rettungshubschrauberbesatzung vor Ort versorgt und anschließend in ein Krankenhaus geflogen.

Die Ermittlungen zur Ursache des Absturzes wurden von Beamten der Polizei Berchtesgaden übernommen.

Pressemitteilung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Kommentare