Verkehrskontrollen bei Waging

Gleich zwei Verkehrsdelikte in kürzester Zeit für Laufener Polizei

Waging am See - Bei einer Kontrolle im Ortsgebiet von Waging am See stellten Beamte der Polizeiinspektion Laufen innerhalb von kurzer Zeit gleich zwei Verkehrsverstöße fest:

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:


Bei einer Verkehrskontrolle im Ortsgebiet von Waging am See stellten Beamte der Polizeiinspektion Laufen innerhalb von kurzer Zeit gleich zwei Verkehrsverstöße fest. Zuerst wurde ein 43-jähriger Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Laufe deiser stellte sich heraus, dass der Mann derzeit nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Kurz darauf wurde der 22-jährige Fahrer eines Elektrorollers kontrolliert. Hier wurde festgestellt, dass der Roller zwar über eine Straßenzulassung, aber nicht über eine Haftpflichtversicherung verfügte. Auf den jungen Mann wartet ein Strafverfahren wegen des fehlenden Versicherungsschutzes.

Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © Jonas Güttler/dpa

Kommentare