Glatteisunfall am Pidinger Berg

Bad Reichenhall - Ein Glätteunfall ereignetete sich in den frühen Morgenstunden auf der B20. Dabei rutsche ein 23-jähriger mit seinem Wagen von der Straße in eine angrenzende Wiese.

Ein 23-jähriger Pidinger kam am Freitag in den frühen Morgenstunden auf der B20 bei Piding mit seinem Pkw im Ausgang einer langgezogenen Kurve ins Schleudern und schlitterte anschließend noch ca. 20 Meter in eine angrenzende Wiese. Dort kam das Fahrzeug auf der Seite zum Liegen.

Ursache war die durch den einsetzenden Regen entstandene Straßenglätte und die nicht angepasste Geschwindigkeit. Der Unfallfahrer wurde von Kräften des BRK versorgt und zur Untersuchung ins Krankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert. Am Pkw entstand nach derzeitigen Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von 7000 Euro. Das Fahrzeug musste vom Abschleppdienst geborgen werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser