Geschwindigkeitsmessungen in Traunstein

Traunstein - Eine Geschwindigkeitsmessung mit dem Lasermessgerät führte die Polizeiinspektion Traunstein in der Nacht von 4. auf 5. November auf der B304/Höhe Sparz durch.

In der Zeit von 23:00 Uhr bis 00:30 Uhr passierten etwa 35 Fahrzeuge die Kontrollstelle in Fahrtrichtung Teisendorf. Insgesamt vier Fahrzeugführer mussten wegen überhöhter Geschwindigkeit beanstandet werden. Während drei Fahrzeugführer mit gebührenpflichtigen Verwarnungen von jeweils 30 Euro davon kamen, muss eine 37-jährige Fahrerin aus Tittmoning mit einer Anzeige sowie einem Punkt in Flensburg rechnen. Sie war mit ihrem Pkw bei erlaubten 60 km/h mit 85 km/h gemessen worden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser