Geschwindigkeitsmessungen in Karlstein

Karlstein - Am 31. Oktober, zwischen 17 und 18 Uhr, führten Beamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall Geschwindigkeitsmessungen in der Karlsteiner 60er-Zone durch.

Trotz des lebhaften Verkehrs mussten acht Fahrzeugführer beanstandet werden. Tagesschnellster war ein 48-jähriger Bischofswiesener mit 85 km/h bei den erlaubten 60 km/h. Ihn erwartet jetzt ein Bußgeld in Höhe von 70 Euro, sowie ein Punkt in der Flensburger Verkehrssünderkartei.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser