Geschwindigkeitskontrollen bei Bad Reichenhall

Spitzenreiter war über 40 km/h zu schnell 

Bad Reichenhall - Die Polizei hat Samstag und Sonntag Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. 

Die Pressemeldung im Wortlaut: In der Zeit von 19.30 Uhr bis 00.50 Uhr wurde in Bad Reichenhall – St 2101 – Antoniberg in Richtung Inzell kontrolliert.

Bei einem Durchlauf von 233 Fahrzeugen wurden 26 Lenker verwarnt und 25 angezeigt.

Der Schnellste war bei erlaubten 60 km/h mit 107 km/h unterwegs. Diesen erwarten nun „Punkte in Flensburg, ein Fahrverbot und eine empfindliche Geldbuße.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT