Geschwindigkeitskontrolle in Bad Reichenhall

Mit 105 km/h durch die 60er Zone

Bad Reichenhall - Am gestrigen Donnertag führte die Verkehrspolizei Geschwindigkeitskontrollen auf der B20/21 durch. Dabei kam es zu fünf Anzeigen, wobei der schnellste Fahrer mit 105 km/h gemessen wurde.

Die Verkehrspolizei Traunstein führte am 12. Mai in der Zeit von 7.40 Uhr bis 12.30 Uhr Geschwindigkeitskontrollen auf der B20/21 bei Bad Reichenhall durch. Dort sind 60 km/h erlaubt. Es wurde in Fahrtrichtung Salzburg mittels Radar gemessen. 

Während der Kontrollzeit durchfuhren insgesamt 2822 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei mussten 35 Fahrer verwarnt werden. Es kam zu fünf Anzeigen. Der schnellste Fahrer wurde mit 105 km/h gemessen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser