13 Anzeigen in Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Die Geschwindigkeitskontrolle im Bereich der PI Bad Reichenhall fiel alles andere als gut aus. Ein Fahrer war fast doppelt so schnell wie erlaubt.

In der Zeit von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr wurde in Bad Reichenhall B 21 in Richtung Bad Reichenhall die Geschwindigkeit gemessen. Bei einem Durchlauf von 820 Fahrzeugen wurden 52 Fahrer verwarnt und neun angezeigt. Bei einer erlaubten Geschwindigkeit von 60 km/h war der Schnellste mit 114 km/h unterwegs. Diesen erwarten nun Punkte in der „Flensburger Kartei“ eine empfindliche Geldbuße und ein Fahrverbot.

In Richtung Salzburg fuhren 1510 Fahrzeuge durch die Messanlage. Hier wurden vier Fahrer angezeigt und 60 verwarnt. Der Schnellste war mit 91 km/h unterwegs.

Pressemeldung PI Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser