Geschwindigkeitskontrollen der Polizei Berchtesgaden

Berchtesgaden - Am 30. Oktober, von 14.16 Uhr bis 15.35 Uhr wurden an der B20 (Königsseer Straße) in Fahrtrichtung Königssee 473 kontrolliert.

Mit Verwarnungsgeld wurden 31 Kraftfahrer geahndet. Der schnellste Verkehrsteilnehmer am Kontrollort wurde mit 71 km/h bei erlaubten 50 km/h gemessen. Außerdem wurde am gleichen Tag von 16.00 Uhr bis 17.15 in Bischofswiesen, an der Staatsstraße 2097, Stanggaß, in Fahrtrichtung Berchtesgaden Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Die Anzahl der gemessenen Fahrzeuge betrug 320, mit Verwarnungsgeld wurden 18 Kraftfahrer geahndet. Der schnellste Verkehrsteilnehmer wurde mit 70 km/h bei erlaubten 50 km/h gemessen. Ebenso wurde eine Messung am gleichen Tag von 12.20 Uhr bis 13.40 Uhr in Bischofswiesen auf der B20 in Höhe Böckelweiher durchgeführt, hier wurden 506 Fahrzeuge gemessen. Dort wo 70 km/h vorgeschrieben ist wurde nicht ein Verkehrsteilnehmer als zu schnell gemessen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser