Geschwindigkeitskontrollen in Kienberg und Obing

Kienberg/Obing - Am Freitagabend wurden durch die VPI Traunstein Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Zunächst stand das Messfahrzeug an der TS 8 bei Helming.

Hierbei passierten in Richtung Kienberg 51 Fahrzeuge den Radarstrahl, fünf Fahrzeugführer müssen mit einer Verwarnung rechnen, fünf weitere mit einer Anzeige und Punkten in Flensburg.

Den traurigen Spitzenreiter, der mit 153 km/h gemessen wurde, wird zudem mit einem Fahrverbot belegt.

In der Gegenrichtung wurden 40 Fahrzeuge gemessen, hierbei werden drei Fahrzeugführer verwarnt, vier weitere zur Anzeige gebracht.

Im Anschluss wurde eine weitere Messung an der B304 bei Obing auf Höhe des Golfplatzes durchgeführt. In Fahrtrichtung Altenmarkt passierten 120 Fahrzeuge die Kontrollstelle, insgesamt 16 Fahrzeugführer werden verwarnt oder zur Anzeige gebracht.

Von den 90 in Gegenrichtung fahrenden Fahrzeugen werden lediglich zwei wegen geringfügiger Überschreitung verwarnt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser