Geschwindigkeitskontrollen

Bad Reichenhall - Am Freitag wurden im Bereich der Polizeiinspektion Bad Reichenhall Geschwindigkeitskontrollen durch Kräfte der Verkehrspolizei Traunstein durchgeführt.

So wurde in der Zeit von 14.45 Uhr bis 17.45 Uhr auf der Bundesstraße 21 am sogenannten Gablerknoten in Fahrtrichtung Bad Reichenhall gemessen. Dort sind 60 km/h erlaubt. Von insgesamt 1515 Fahrzeugen mussten 51 Fahrer verwarnt werden, da sie zu schnell durch die Kontrolle fuhren. Der Schnellste fuhr mit 82 km/h. Zu Anzeigen kam es nicht.

Gleichzeitig wurde auch in Fahrtrichtung Salzburg gemessen. Durch diese Kontrolle fuhren 1613 Fahrzeuge. Hier mussten 29 Fahrer verwarnt werden. Der Schnellste fuhr mit 93 km/h durch die Kontrollestelle. Gegen ihn musste Anzeige erstattet werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © fkn

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser