Kontrolle in der Nacht auf Freitag

Bergener (20) rauscht mit 85 km/h durch Traunstein

Traunstein - Die Polizei hat in der Nacht auf Freitag in der Rupertistraße die Geschwindigkeit der Autofahrer kontrolliert. Negatives Highlight war ein 20-Jähriger aus Bergen:

Am Freitag den 12.10.2017, im Zeitraum von 22.30 Uhr bis 00.15 Uhr, führten Beamte der Polizeiinspektion Traunstein ein Geschwindigkeitsmessung in der Rupertistraße in Traunstein durch. Hierbei wurde die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 Km/h durch sieben Fahrzeuglenker nicht beachtet. 

Am eiligsten hatte es ein 20-jähriger Bergener. Er wurde mit einer Geschwindigkeit von 85 km/h gemessen. Ihn erwartet nun ein einmonatiges Fahrverbot, eine nicht unerhebliche Geldbuße und zwei Punkte in Flensburg.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser