Bei Radarkontrolle in Bad Reichenhall

Mehr als doppelt so schnell wie erlaubt: Polizei stoppt Raser

Bad Reichenhall - Am Karsamstag führte die Polizei Bad Reichenhall in Richtung Inzell Geschwindigkeitskontrollen durch. Hierbei kam es zu groben Folgen für einige Fahrer.

Pressemeldung im Wortlaut:

In der Zeit von 19.47 Uhr bis 00.52 Uhr wurde in Bad Reichenhall - St 2101 in Richtung Inzell kontrolliert. Bei einem Durchlauf von 305 Fahrzeugen wurden 52 Lenker verwarnt und 37 angezeigt.  Sechs Fahrzeuglenker waren so schnell unterwegs, dass sie Punkte in „Flensburg, ein Fahrverbot und eine empfindliche Geldbuße erwartet. Der Schnellste war hier bei erlaubten 60 km/h mit 123 km/h unterwegs.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT