Lkw gerät auf die Gegenfahrbahn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf - Am 28. September, um 15.45 Uhr, ereignete sich in Eisenärzt auf der Dorfstraße ein Verkehrsunfall bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde.

Ein ungarischer 32-jähriger Lkw-Fahrer fuhr mit seinem Fahrzeug in Richtung Siegsdorf. In einer Linkskurve geriet dieser mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Zur selben Zeit fuhr eine 70-jährige Traunsteinerin mit ihrem Pkw in Richtung Ruhpolding. Die Traunsteinerin versuchte noch dem Lkw auszuweichen. Dies gelang ihr jedoch nicht mehr, sodass der Lkw den entgegenkommenden Pkw an der linken, vorderen Fahrzeugseite streifte. Glücklicherweise wurde keiner der Unfallbeteiligten verletzt.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von geschätzten 4500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein 

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser