Unfallflucht in Bad Reichenhall

Lkw gegen Radlader: Fahrer winkt ab und flüchtet

Bad Reichenhall - Dreiste Unfallflucht in der Fußgängerzone von Bad Reichenhall vor der Konzertrotunde: Ein Lkw-Fahrer aus Rosenheim entfernte sich unerlaubt vom Tatort:

Am Mittwochvormittag, gegen 10 Uhr, ereignete sich in der Fußgängerzone in Bad Reichenhall eine Verkehrsunfallflucht.

Ein 65-jähriger Mann aus Bad Reichenhall war mit einem Radlader einer ortsansässigen Baufirma mit Tiefbauarbeiten beschäftigt, als ein bislang unbekannter Lastwagenfahrer einer Wäscherei aus Rosenheim zu einem gegenüberliegenden Hotel Wäsche anliefern wollte.

Beim Abbiegen in Richtung des Hotelparkplatzes stieß der Fahrer des Lkw mit seinem Fahrzeugheck gegen den in der Fußgängerzone stehenden Radlader. Nach dem Verkehrsunfall fuhr der Fahrer zunächst einfach weiter.

Als er nach seiner Auslieferung wieder zurückkam, sprach ihn der Fahrer des Radlader noch auf den Verkehrsunfall an, der Lkw-Fahrer winkte jedoch nur ab und entfernte sich anschließend vom Unfallort.

Zeugen des Vorfalls, insbesondere zwei Männer, welche dem Radladerfahrer auch das Kennzeichen geben konnten, werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Reichenhall unter Telefon 08651/9700 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser