Pkw in Brückenpfeiler geprallt

+

Übersee - Am Mittwoch gegen 11 Uhr fuhr ein 55-jähriger freiberuflich Tätiger aus Marquartstein mit seinem PKW auf der ST 2096 von Grabenstätt in Richtung Übersee.

Aus zur Zeit nicht bekannter Ursache kam der Mann nach rechts von der Straße ab und prallte nahezu ungebremst gegen das Auflager der Eisenbahnbrücke. Der Fahrer, der alleine im Auto saß, und angegurtet war, wurde im PKW eingeklemmt. Er wurde von der Feuerwehr Übersee aus dem Wagen geborgen.

Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde in das Krankenhaus Traunstein eingeliefert.

Für weitere Untersuchungen wurde von der Staatsanwaltschaft Traunstein ein Gutachter an die Unfallstelle bestellt. Die Staatsstraße war für mehrere Stunden nur einspurig befahrbar, die Verkehrslenkung wurde von der Feuerwehr Übersee übernommen.

Am erst ein Jahr alten PKW entstand Totalschaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Lesen Sie auch den Bericht mit Fotos

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser