Gefahrgut-Transporter auf Abwegen

Chieming - Ein mit Explosivstoffen beladener Kleintransporter ist am Samstagabend bei Chieming von der Fahrbahn abgekommen. Eine Katastrophe blieb zum Glück aus.

Wie die Polizei jetzt mitteilte, fuhr ein 58-jähriger Mann aus Vachendorf mit seinem Kleintransporter gegen 17.30 Uhr auf der Staatsstraße 2096 von Matzing Richtung Laimgrub. Aus bidher unbekannten Gründen kam er dann von der Fahrbahn ab, der Gefahrgut-Transporter bretterte in einen Wald und kippte in eine Bodensenke.

Der Vachendorfer erlitt leichte Verletzungen und wurde mit dem Rettungsdienst ins Traunsteiner klinikum gebracht. Der Schaden an seinem Fahrzeug wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Die geladenen Explosivstoffe waren ordnungsgemäß gesichert und wurden deshalb bei dem Unfall nicht beschädigt.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Wikipedia

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser