Gasaustritt bei Baggerarbeiten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die vom Bagger beschädigte Gasleitung

Schalchen - Am Donnerstagvormittag wurde im Kirchenweg in Schalchen bei Baggerarbeiten eine Gasleitung beschädigt.

Da Explosionsgefahr nicht ausgeschlossen war, wurde die Örtlichkeit abgesperrt. Die Feuerwehren Tacherting, Trostberg und die Werksfeuerwehr Chemiepark Trostberg, sowie der Rettungsdienst,  wurden alarmiert.

Durch die EON-Südbayern wurde die Gasleitung abgestellt. Bei den anschließenden Gasmessungen am beschädigten Gasrohr und in der Siedlung konnte kein Methangas mehr festgestellt werden. 

Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Bei dem Gasunfall entstand kein Personen- und Gebäudeschaden. 

Gasaustritt bei Baggerarbeiten

Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser