Kugelbachweg

Fünf Meter freier Fall: Mann prallt gegen Felsen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Am Samstag ereignete sich ein schwerer Kletterunfall im Bereich des Kugelbachweges. Nach rund fünf Metern freiem Fall prallte ein 31-Jähriger an einen Felsen:

Am Samstagmittag, gegen 11.30 Uhr, verunglückte ein 31-jähriger Salzburger beim Klettern im Bereich des Kugelbachweges in Bad Reichenhall. 

Im Vorstieg rutschte der junge Mann in einer Höhe von rund sieben Metern vom Fels ab und fiel ins Seil. Nach rund fünf Metern freiem Fall prallte der 31-Jährige mit seinem Knie an den dortigen Felsen. Hierbei verletzte er sich schwer. 

Die Bergwacht Bad Reichenhall war zur Bergung des Verletzten vor Ort. Er wurde im Anschluss daran mit dem Rettungshubschrauber ins UKH Salzburg zur weiteren ärztlichen Behandlung geflogen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser