Zu früh geblinkt - Zusammenstoß

Trostberg - Zu früh blinken kann zu Unfällen führen, wie zwei Autofahrerinnen am Sonntag in Trostberg feststellen mussten:

Am Ostersonntag kam es kurz nach 16 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw auf der Bayernstraße Einmündung Lehemeierstraße.

Eine junge Frau aus Trostberg wollte von der Lehemeierstraße in die Bayernstraße einbiegen. Eine Frau aus München fuhr zu dieser Zeit auf der Bayernstraße in Richtung Altötting und hatte den rechten Blinker gesetzt, um in Richtung Tittmoning abzubiegen.

Die Frau aus Trostberg war deshalb der Meinung, dass sie bereits in die Lehemeierstraße einbiegen würde und fuhr in die Vorfahrtsstraße ein, so dass es zum Zusammenstoß beider Pkw kam.

Glücklicherweise wurden dabei keine Personen verletzt. Der gesamte Sachschaden dürfte etwa bei 8000 Euro liegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser