Frisiertes Mofa auf Traktor aufgefahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tittmoning - Ein 16-jähriger Traunreuter war am Donnerstagmorgen mit seinem frisierten Mofa auf einen Traktor aufgefahren. Der Jugendliche wurde verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert.

Am Donnerstag ereignete sich gegen 7.40 Uhr bei Tittmoning ein Verkehrsunfall, bei dem ein Mofafahrer auf einen Traktor aufgefahren war. Ein 16-jähriger Traunreuter war mit seinem Mofa 25 auf der Kreisstraße 15 von Salling Richtung Staatsstraße 2093 unterwegs. Zwischen Stackendorf und Helmsberg war der Mofafahrer auf einen ihm vorausfahrenden Traktor aufgefahren, weshalb er in der folge zu Sturz kam. Der junge Mann verletzte sich dabei am Knie und musste deshalb ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Dass starker Nebel herrschte war wohl eher eine Ausrede des 16-Jährigen, vielmehr war der junge Mann viel zu schnell dran. Nach ersten Ermittlungen war das Gefährt so frisiert, dass Geschwindigkeiten von mindestens 80 km/h möglich waren, was zusätzlich noch ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis einbringen wird. Am Traktor des 70-jährigen Tittmoningers entstand kein Schaden, das Mofa ist allerdings nur noch Schrott.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser