"Frisierter" Roller ging 80 statt 25 km/h

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Eine Polizeistreife kontrollierte den Roller eines 15-jährigen Freilassingers. Als die Höchstgeschwindigkeit des Rollers überprüft wurde, staunten die Polizisten nicht schlecht.

Am Dienstag, den 18.Oktober 2011, gegen 20.00 Uhr, fiel der Polizeistreife in Freilassing in der Oberen Feldstraße ein Mofa auf, das mit zwei Personen besetzt war und das offensichtlich wesentlich schneller als mit den erlaubten 25km/h unterwegs war. Das Mofa wurde daraufhin angehalten und kontrolliert.

Der Fahrer, ein 15-jähriger Freilassinger, konnte nicht glaubhaft versichern, dass sein Mofa auch tatsächlich nur 25km/h fährt. Das Mofa wurde daraufhin auf einem sog. Rollenprüfstand einer Geschwindigkeitskontrolle unterzogen.

Dabei wurde festgestellt, das sein Mofa bis zu 80km/h schnell fährt. Da sich durch dieses Tuning die Fahrzeugart ändert, konnte der 15-jährige Freilassinger weder die dafür erforderliche Fahrerlaubnis, noch die erforderlichen Fahrzeugpapiere vorweisen. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser