Insgesamt rund 14.000 Euro Schaden

Straßenglätte sorgt für Unfälle auf der B20

Fridolfing/Laufen/Tittmoning - Am Montag, dem 19. März, kam es auf der B20 zu mehreren Unfällen wegen schneebedeckter Fahrbahn. Insgesamt entstanden rund 14.000 Euro Schaden.

Am frühen Montagabend, 19. März, ereignete sich auf der Bundesstraße 20 an der nördlichen Landkreisgrenze ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Eine 44-jährige Frau aus dem angrenzenden Österreich war mit ihrem Auto in Richtung Tittmoning unterwegs, als ihr Fahrzeug im kurvigen Bereich kurz vor dem Ortsteil Lebenau aufgrund von plötzlich auftretender Straßenglätte ins Schleudern geriet. Da die Frau das Fahrzeug nicht auf der Fahrbahn halten konnte, fuhr sie ein Verkehrszeichen am Fahrbahnrand um. Die Fahrzeuglenkerin blieb bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt. Es entstand allerdings ein geschätzter Gesamtschaden von 3500 Euro.

Unfall auf der B20 bei Tittmonig

Am späten Montagnachmittag, dem 19. März, ereignete sich auf der Bundesstraße 20 bei Tittmonig ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Eine 21-jährige Frau aus dem Stadtbereich war mit ihrem Wagen in Richtung Burghausen unterwegs, als sie aufgrund von Straßenglätte ins Schleudern und von der Fahrbahn abkam. Ein Verkehrszeichen wurde dabei umgefahren. Die Fahrzeuglenkerin blieb bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt. Es entstand allerdings ein geschätzter Gesamtschaden von 3500 Euro.

Verkehrsunfall mit Sachschaden in Fridolfing

Am frühen Morgen des 20. März ereignete sich auf der B20 Höhe Fridolfing ein Verkehrsunfall, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Ein 42-jähriger Freilassinger war mit seinem Auto bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen und vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit ins Rutschen geraten und nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dort hatte er mit seinem Wagen fünf kleinere und einen größeren Baum umgefahren. Der 42-Jährige blieb unverletzt, der Sachschaden an Gehölz und Fahrzeug dürfte bei geschätzt etwa 7000 Euro liegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT