Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20

Fridolfing - Am 4. Juni kam es gegen 16.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 Höhe der Abzweigung nach Fridolfing.

Ein 51-jähriger Eringer bog von der Hadrianstraße kommend nach links in Fahrtrichtung Tittmoning ab. Dabei übersah er die 19-jährige Tachertingerin, die mit ihrem Pkw der Marke Renault unterwegs war. Zur Unfallzeit befuhr sie die Bundesstraße 20 von Laufen kommend in Fahrtrichtung Tittmoning. Der Eringer übersah die Vorfahrtsberechtigte, weshalb es trotz eines starken Bremsmanövers der Tachertingerin zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge kam.

Der Hyundai wurde auf der rechten Fahrzeugseite zerkratzt. Am Pkw Renault der Geschädigten wurde sowohl die linke Fahrzeugseite zerkratzt, als auch der Seitenspiegel abgerissen. Der Sachschaden am Pkw Hyundai wird sich auf etwa 3.000 Euro, der Schaden am Pkw Renault auf etwa 1.000 Euro belaufen. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT