200 Liter Diesel abgezapft

Fridolfing - Montagnacht pumpten Unbekannte 200 Liter Diesel aus den Tank eines Radladers ab. Fraglich ist, wie sie den Treibstoff abtransportieren.

In der Nacht zum Dienstag, 15. Mai, wurde in Kelchham bei Fridolfing von unbekannten Tätern 200 Liter Diesel aus einem Radlader abgezapft. Die Täter drangen in die noch nicht fertiggestellte Lagerhalle ein, öffneten dort den Tank des Radladers und pumpten den Treibstoff ab. Wie die Täter diese große Menge unbemerkt abtransportieren konnten ist noch nicht bekannt.

Eine Spurensicherung wurde veranlasst und die Spuren werden zur Zeit noch ausgewertet. Sollten Zeugen im Zeitraum von 22 bis 10 Uhr im Bereich Kelchham etwas verdächtiges wahrgenommen haben, bitte die Polizei Laufen um Hinweise. Telefon: 08682 89880

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser