Saftiges Bußgeld

Polizei stoppt Alkofahrt von Freilassinger (35)

Freilassing - Teuer zu stehen kommt seine Fahrt unter Alkoholeinfluß einen 35-Jährigen.

Am Mittwoch, gegen 0.45 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Freilassing einen 35-jährigen Mann, der mit seinem VW Sharan von Salzburg Richtung Freilassing unterwegs war. Dabei nahmen die Polizisten leichten Alkoholgeruch beim Fahrer wahr. 

Ein Alkoholvortest bestätigte den Verdacht, der 35-jährige Freilassinger pustete einen Wert jenseits der 0,5 Promille Grenze. Er musste seinen Wagen stehen lassen. Der gerichtsverwertbare Alkoholtest auf der Dienststelle bestätigte den Verdacht der Verkehrsordnungswidrigkeit, sodass der Fahrzeugführer angezeigt wurde und mit einem Bußgeld von 500 Euro,zwei Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot rechnen muss.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser