Auf der B20 zwischen Surheim und Freilassing

Sekundenschlaf: Mann (62) kollidiert auf Höhe Ausee mit Lkw - verletzt

Freilassing - Am Dienstag, den 6. August, kam es am späten Vormittag auf der B20 zwischen Surheim und Freilassing auf Höhe Ausee zu einem Verkehrsunfall.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Ein 62-jähriger Mann aus Schwalmstadt war offensichtlich kurz hinterm Steuer eingenickt und geriet aufgrund dessen mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn. Ein 56-jähriger Lkw-Fahrer aus Kirchanschöring kam ihm entgegen und konnte einen Zusammenprall nicht mehr vermeiden. 

Der Autofahrer touchierte den Lkw linksseitig, ehe er auf dem Grünstreifen zum Stillstand kam. Der 62-Jährige wurde leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. An seinem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro. Der Lkw-Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Am Lkw entstand Sachschaden von ca. 10.000 Euro. 

Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs - infolge geistiger oder körperlicher Mängel.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT