+++ Eilmeldung +++

Nach AKK-Verzicht

CDU-Hammer: Niemand hatte ihn auf dem Schirm - plötzlich neue Kandidatur für Parteivorsitz

CDU-Hammer: Niemand hatte ihn auf dem Schirm - plötzlich neue Kandidatur für Parteivorsitz

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Unfallflucht: Erheblicher Schaden in Ainring  und Freilassing

Freilassing/Ainring - In der Nacht vom 20. Dezember auf den 21. Dezember kam es in der Laufener Straße in Freilassing und in der Gewerbestraße in Ainring zu je einer Unfallflucht.

Die Pressemeldung im Wortlaut

In der Nacht vom 20. Dezember auf den 21. Dezember kam es in der Laufener Straße in Freilassing und in der Gewerbestraße in Ainring zu je einer Unfallflucht.

Im ersten Fall stellte ein 21-Jähriger seinen weißen VW T6 gegen 21 Uhr in der Laufener Straße ab. Als er am nächsten Tag gegen 9 Uhr zu seinem Auto zurückkehrte, musste er feststellen, dass derSeitenspiegel von einem bis dato Unbekannten Täter abgefahren wurde.

Im zweiten Fall stellte ein 48-Jähriger seinen Anhänger gegen 18 Uhr in der Gewerbestraße in Ainring ab. Am nächsten Tag war der Anhänger stark beschädigt, sodass eine Weiterfahrt unmöglich war. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr ein Autofahrer mit erhöhter Geschwindigkeit gegen den Anhänger, sodass dieser gegen den angrenzenden Zaun geschoben wurde. Im Anschluss schob der Täter den Anhänger wieder zurück in die Ausgangsposition, sodass auf den ersten Blick keine Veränderung ersichtlich war.

In beiden Fällen wird nun wegen Fahrerflucht ermittelt.

Zeugen die sachdienliche Hinweise zur Tat machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Freilassing unter Tel. 08654 4618 0 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT